Wissenswertes

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei mir rechtzeitig. Die Tagesplätze sind knapp und das Angebot an Plätzen im gesamten Raum Heikendorf sehr begrenzt. Ich nehmen mir Zeit mit Ihnen zu prüfen ob diese Form der Betreuung die Richtige für Ihr Kind ist, zeige Ihnen die Räumlichkeiten und vereinbare mit Ihnen eine Probezeit. Hierbei stellt sich heraus, ob die Kinder zueinander passen und ob sich Ihr Kind gut einleben wird.

Betreuungszeiten

Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Kosten

Die Höhe des Elternbeitrags richtet sich nach der Höhe der Förderung durch das Amt für Jugend und Sport. An die Tagespflegeperson ist das Essensgeld zu zahlen. Es beträgt derzeit 70€/Mon.

Wir halten Formulare für Sie bereit, um die Förderung der Betreuung für Ihr Kind, durch Gemeinde und Kreis, zu beantragen und helfen Ihnen beim Ausfüllen. Der Elternbeitrag des Kreises Plön hängt von Ihrem Einkommen, Ihrer Lebenssituation, Anzahl Ihrer Kinder und Ihren Arbeitszeiten ab.

Zuschüsse gibt es vom Land (€ 100/Mon./Kind) bzw. von der Gemeinde auf Antrag.

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung geschieht mit Rücksicht auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Kindes. Das sogenannte Berliner Model ermöglicht ihrem Kind sich langsam mit Allem vertraut zu machen bevor die Abwesenheitszeiten der Eltern vom Kind allmählich gesteigert werden. Genaue Informationen hierzu erhalten Sie beim Vorstellungsgespräch.

Essen

Die Kinder erhalten alle 2 Stunden eine Mahlzeit und werden zum Trinken ermuntert. Gekocht wird täglich selbst. So kann am besten auf die individuellen Vorlieben der Kinder eingegangen werden.

Schlafen

Gegen Mittag schlafen bzw. ruhen die Kinder gemeinsam. Sie erhalten dabei jede Unterstützung, die Sie brauchen. Auf besondere Bedürfnisse kann, auf Grund der kleinen Gruppengröße, besonders gut eingegangen werden.

Sauberkeit

Bei Bedarf werden die Kinder gewickelt. Gewöhnlicherweise etwa 30 Minuten nach dem Essen, bzw. vor und nach dem Schlafen. (Die Windeln, Pflegetücher und Wundcremes sind von den Eltern zu stellen).

Die Kinder lernen, wenn es für das Kind an der Zeit ist den Umgang mit dem Töpchen.

spielend groß werden

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Fördeknirpse